In Floriday können Sie Ihre langfristigen Absprachen mit der Funktion „Vertragshandel“ festhalten. Mit Vertragshandel sind alle Absprachen gemeint, die langfristig mit einem Käufer getroffen werden. Absprachen dieser Art werden in Floriday zu kundenspezifischen Angebotszeilen, über die sowohl der Gärtner als auch der Käufer Abrufbestellungen tätigen kann. Für alle Absprachen, die über die Funktion Vertragshandel erstellt werden, gilt eine Abnahmepflicht.

Erläuterung auf dieser Seite:


Erfassen Sie langfristigen Absprachen in Floriday

Nicht nur Gärtner, sondern auch Käufer haben die Möglichkeit, einen Vertrag zu erstellen. Der Vertrag muss aber immer von der anderen Partei genehmigt werden.

Wie erstellt man als Gärtner einen Vertrag?

Gehen Sie links im Floriday-Menü auf Verkauf > Verträge und klicken Sie auf „Vertrag hinzufügen“.

Geben Sie die allgemeinen Vertragsdaten ein: Titel, Kunde, Standort, Zeitraum, Spezifikationen, Lieferbedingungen und Währung. Ergänzen Sie den Vertrag optional auch mit Endkunden und einer Anlage.

Fügen Sie die Artikel hinzu Wählen Sie die Artikel aus, die Gegenstand des Vertrags sein sollen. Sie können auch Alternativen für Artikel hinzufügen. Sollte ein bestimmter Artikel einmal nicht lieferbar sein, können Sie Ihrem Kunden zu denselben Bedingungen eine Alternative anbieten. (Nachstehend wurde der oberste Artikel mit einer Alternative ergänzt). Wenn Sie einem Vertrag den gleichen Artikel mit mehreren Beladungen hinzufügen möchten, können Sie hierfür auch „Alternativen“ nutzen.

Geben Sie die Planung ein. Geben Sie ein, für welchen Zeitraum der Vertrag gilt, als Zeitraum von - bis einschl. Geben Sie danach ein, für welchen Zeitraum Sie die Preise und Stückzahlen festlegen wollen (pro Woche, pro Monat oder pro Vierteljahr). Für das Beispiel wählen wir: Woche. In diesem Fall geben Sie pro KW für den von Ihnen festgelegten Zeitraum an, wie viel Sie voraussichtlich abnehmen werden und zu welchem Preis.

Geben Sie die Abnahmemenge und die Preise ein. Sie können links im Fenster (über die Ankreuzkästchen) mehrere Wochen auswählen. Unten im Fenster erscheint dann ein violetter Balken, in dem Sie für alle ausgewählten Wochen gleichzeitig die Stückzahlen und den Preis einstellen können. Wenn Sie wollen, können Sie diese Auswahl sogar auf alle Artikel in dem Vertrag anwenden.

Bei Verträgen können Sie für Mengen und Preise mit Bandbreiten arbeiten, da oft noch nicht genau bekannt ist, wie viel und zu welchem Preis bestellt wird. Wenn Sie schon genau wissen, wie viel Sie bestellen werden oder wenn der Preis bereits feststeht, können Sie die Bandbreite leer lassen.

Wenn Sie mit der Eingabe eines Artikels fertig sind, können Sie zum nächsten Artikel wechseln, indem Sie diesen rechts im Fenster anklicken oder rechts auf die drei Punkte klicken.

Wenn Sie alles ausgefüllt haben, können Sie den Vertrag entweder sofort speichern und abschließen oder noch eine Weile als Entwurf aufheben (wenn Sie beispielsweise noch mit einem Mitarbeiter darüber sprechen wollen).

Ihr Vertrag ist nun fertig. Sie müssen jetzt nur noch warten, bis der Käufer den Vertrag angenommen hat.

Sobald der Käufer den Vertrag angenommen hat, können Sie beide über den Vertrag Rahmenbestellungen tätigen. Wollen Sie mehr über Rahmenbestellungen erfahren? Dann klicken Sie hier und lesen Sie den Artikel.

War diese Antwort hilfreich für dich?