Mithilfe des Konzepts hinter dem API-Release-Management-Prozess erhält die API-Schnittstelle zweimal jährlich ein stabiles Update mit neuen und/oder verbesserten Funktionen. Dies wird als „Main-Release“ (Hauptversion) bezeichnet. Bevor dieses Main-Release freigegeben wird, steht es den Softwarelieferanten einige Zeit lang als „Beta-Release“ zur Verfügung. In dieser Phase werden die letzten Details innerhalb der Funktionen optimiert und die Softwarelieferanten testen diese mit einer kleinen Benutzergruppe. Die Phase davor ist das „Alpha-Release“. Hier werden die Funktionen von Grund auf entworfen und entwickelt, ebenfalls mit einer kleinen Benutzergruppe. In dieser ersten, (sehr) wechselhaften Phase sind die Funktionen ständigen Änderungen unterworfen, aus denen die Entwickler Lehren ziehen und die Änderungen dann (gegebenenfalls) in die Beta- und letztlich in die Main-Phase übernehmen.

Softwarelieferanten können für jede neu zu entwickelnde Funktion angeben, ob sie bereits in der Alpha- oder erst später in der Beta-Phase damit beginnen wollen. Mit einem Abstimmungssystem können die Softwarelieferanten mitteilen, welche Funktionen nach ihrem Wunsch in die Alpha- und die Beta-Phase/das Main-Release übernommen werden sollen.

Bevor eine stabile Version bei den Gärtnern und Käufern installiert werden kann, die mit der API-Schnittstelle arbeiten, wird diese Version in folgenden drei Phasen umfassend getestet:

  • Alpha: Die erste Phase im Versionsverwaltungsprozess ist die Alpha-Version. In dieser Phase entwerfen und entwickeln wir Funktionen mit einer kleinen Benutzergruppe. In dieser (sehr) wechselhaften Phase erfolgen ständig Änderungen, aus denen wir Lehren ziehen und die wir in die Beta-Version und letztlich in die Main-Version übernehmen.

  • Beta: In der Beta-Version werden die Funktionen weiter optimiert, sodass sie für das Main-Release fertiggestellt werden können. In dieser Phase testen die Softwarelieferanten wiederum mit einer kleinen Benutzergruppe.

  • Main: Zweimal jährlich stellen wir eine stabile Main-Version mit neuen und/oder verbesserten Funktionen fertig. Die beteiligten Softwarelieferanten installieren diese Version danach bei allen Nutzern der API-Schnittstelle.

War diese Antwort hilfreich für dich?