Wenn eine Bestellung aufgegeben worden ist, wird sie in Floriday unter den Verkaufsaufträgen gespeichert. Danach können Sie die Bestellung in Floriday oder mit einem eigenen Softwarepaket abwickeln. Aber es kann natürlich einmal vorkommen, dass eine Bestellung storniert werden muss. In Floriday ist das mit einem Stornierungsantrag möglich. Dabei können Sie auch gleich den Grund angeben, aus dem die Bestellung storniert wird.

Bitte beachten Sie: Korrekturen und Stornierungen über Floriday können bis zu 90 Tage nach dem Lieferdatum vorgenommen werden.

Auf dieser Seite erläutern wir, wie Sie einen Stornierungsantrag stellen.


Einen Stornierungsantrag über Floriday stellen

Gehen Sie links im Floriday-Menü auf Verkauf > Verkaufsaufträge. Suchen Sie hier den Verkaufsauftrag, den Sie stornieren wollen. Klicken Sie bei dem richtigen Verkaufsauftrag rechts im Bildschirmfenster auf die 3 Punkte. Wählen Sie bei den 3 Punkten die Option Kundenauftragsanfrage stornieren.

Nun öffnet sich ein Fenster, in dem Sie (optional) den Grund für den Stornierungsantrag angeben können. Klicken Sie danach auf „Speichern“.

Sobald Sie den Stornierungsantrag gestellt haben, wird er in die Korrekturen-Übersicht eingestellt. Diese Übersicht finden Sie unter Verkauf > Verkaufsaufträge > Korrekturen.

Sobald die Stornierung genehmigt und verarbeitet wurde, finden Sie diese Bestellung nicht mehr in der Verkaufsaufträge-Übersicht.

War diese Antwort hilfreich für dich?