Mitteilungen erhalten

Wenn eine Bestellung über Floriday eingeht, können Sie hierüber eine Mitteilung erhalten. Diese kann über Einstellungen angekreuzt werden. Hierbei gehen Sie zu Einstellungen und klicken dann auf Mitteilungen. Klicken Sie nun den Schieberegler bei dem neuen Verkaufsauftrag an. Sobald ein neuer Verkaufsauftrag eingeht, erhalten Sie eine Mitteilung durch die von Ihnen gewählten Benachrichtigungsarten (Mitteilung, E-Mail oder Push-Mitteilung).


Gehen Sie zum Dashboard von Floriday. Wenn ein Verkaufsauftrag eingegangen ist und Sie eine Mitteilung hierüber erhalten haben, können Sie diese im Nu im Dashboard unter dem Hinweis „Lieferungen, die noch abgewickelt werden müssen“ wiederfinden.

Klicken Sie einfach auf die Lieferung, die Sie abwickeln wollen; sodann werden Sie zum Abschnitt Abwicklung > Offene Lieferungen in Floriday weitergeleitet. Wenn Sie hierauf klicken, werden Sie bis ins Detail über die Lieferung informiert.

Verarbeiten Sie mehrere Lieferungen in einem Durchgang

Es ist jetzt möglich, mehrere Direktlieferungen auf einmal zu verarbeiten. In der Maske zur Bearbeitung der Lieferung können Sie unter "Nicht klassifizierte Parteien" auf "Andere Aufträge" klicken. Sie sehen nur Partien aus Lieferungen, die zum Standort und Kunden passen. Sie können diese Chargen auf Karren aufteilen und dann die Lieferung bearbeiten.

Und wenn Sie wollen, können Sie die Einteilung der Stapelwagen in diesem Bildschirm noch ändern. Hierzu klicken Sie auf die 3 Punkte und dann auf Bearbeiten. Wenn Sie die Reihenfolge ändern möchten, klicken Sie auf die 2 Streifen auf der linken Seite und verschieben die Reihenfolge.

Sie können eine Anlieferung auch ohne Ladungsträger bearbeiten. Löschen Sie dazu alle Ladungsträger auf einmal.

In der offenen Lieferung können Sie außerdem auch die Vertriebsart ändern. Diese wird in Ihren Einstellungen automatisch als ohne Logistik angegeben. Wenn Sie dies ändern möchten oder wenn es bei Ihnen anders abläuft, können Sie diesen Punkt in Ihren Bevorzugten Einstellungen ändern, oder Sie können ihn bei jeder Lieferung ändern, die Sie abwickeln wollen.

Darüber hinaus haben Sie die Option, den Eigentümer der Verpackungen zu ändern. Sie brauchen dies nicht auszuwählen; das ist vor allem bei ausländischen Gärtnern (Handelsvertretern) erforderlich, wenn die Verpackung durch einen anderen Gärtner abgerechnet werden muss. Dies kann gleich in diesem Abschnitt geändert und angegeben werden.

Nach Abschluss dieser Schritte haben Sie die Lieferung überprüft, sodass sie beinahe fertiggestellt ist und abgewickelt werden kann. Zuerst können Sie den Lieferschein noch einmal durchchecken, indem Sie auf den Button Lieferschein klicken. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie den Schein ausdrucken oder schließen.

Ist alles korrekt? Dann klicken Sie auf Speichern und Abschließen. Nun sehen Sie am Status, dass die Lieferung verarbeitet wird. Der Lieferschein kann ausgedruckt werden und wird gleichzeitig direkt an die Versteigerung gesendet.

Wenn Sie anschließend zu Verkaufsauftrag gehen, können Sie in der Übersicht nachsehen, ob Bestellungen aufgegeben wurden. In der Übersicht finden Sie alle zu dieser Bestellung gehörenden Informationen. Durch die Bildzeichen erfahren Sie, ob die Bestellung bereits bestätigt wurde und ob die Lieferung noch offen ist; außerdem, durch welchen Dienstleister die Bestellung abgerechnet wird und ob die Zahlung erfolgt ist.

War diese Antwort hilfreich für dich?