Als Gärtner können Sie die Verfügbarkeitsfilter verwenden, um pro Artikel einzustellen, welchen Käufern dieser Artikel zur Verfügung stehen soll und welchen nicht. So haben Sie selbst in der Hand, welche Käufer welche Artikel bei Ihnen bestellen können. Das kann praktisch sein, wenn Sie mit exklusiven Artikeln arbeiten, die nicht alle Käufer bei Ihnen bestellen können.

Auf dieser Seite wird der folgende Abschnitt erläutert:


Verfügbarkeitsfilter einstellen

Gehen Sie in das Menü links, klicken Sie auf "Angebot > Direktverkauf > Katalogpreise" und wählen Sie einen Artikel, für den Sie den Verfügbarkeitsfilter einstellen wollen.

Klicken Sie auf die drei Punkte hinter einem Artikel und klicken Sie dann im Menü auf "Verfügbarkeitsfilter".

Oder wählen Sie mithilfe der Ankreuzkästchen links auf dem Bildschirm mehrere Artikel aus. Klicken Sie dann im grünen Balken (unten im Fenster) auf „Schnell einstellen“ und danach auf „Verfügbarkeitsfilter“.

Bitte beachten Sie: Sie können nur dann mehrere Artikel gleichzeitig auswählen, wenn diese dieselbe Verfügbarkeit haben (also entweder alle ein (grün) oder alle aus (grau)). Im vorstehenden Beispiel können Sie sehen, dass Artikel 2 nicht verfügbar ist (grau) und dass er deshalb nicht in die Auswahl übernommen wurde.

Es erscheint ein Fenster, in dem für jeden Kunden angegeben werden kann, ob der (oder die) Artikel für ihn verfügbar ist oder nicht. Um das einzustellen, können Sie den Schieber unter "Verfügbarkeit" verstellen.

Es ist möglich, in der Leiste nach "Preisgruppe" und "Verbindungen" zu filtern und so die richtigen Käufer auszuwählen. Sobald Sie den Schieber für jeden Kunde richtig eingestellt haben, klicken Sie rechts oben auf "Speichern".

Der Verfügbarkeitsfilter ist jetzt für den (oder die) gewählten Artikel eingestellt. Sie erkennen den Filter an dem grünen oder roten Symbol in der Artikelzeile.

Rotes Symbol: Dieser Artikel ist standardmäßig für jeden eingeschaltet (Schieber steht auf grün), ist aber für drei Kunden ausgeschaltet.

Grünes Symbol: Dieser Artikel ist standardmäßig für jeden ausgeschaltet (Schieber steht auf grau), ist aber für zwei Kunden eingeschaltet.

Wenn Sie die Verfügbarkeit durch Umstellen des Schiebers verändern, verfallen die von Ihnen eingestellten Verfügbarkeitsfilter.


Die Verfügbarkeitsfilter wirken sich nur auf die aktuelle und die kommende Woche aus. In der aktuellen und der kommenden Woche arbeiten Sie mit der Verfügbarkeit, um anzuzeigen, ob Ihre Artikel lieferbar sind oder nicht.

Auf weiter in der Zukunft liegende Wochen (zukünftiges oder Terminangebot) wirkt sich der Verfügbarkeitsfilter nicht aus. Hier können Sie mit Stückzahlen arbeiten, um anzugeben, ob ein Artikel verfügbar ist oder nicht (eine leere oder auf "0" stehende Stückzahl bedeutet, dass der Artikel nicht verfügbar ist). In weiter in der Zukunft liegenden Wochen können Sie mit Werbeaktionen oder Ausnahmen arbeiten, um einem bestimmten Käufer eine begrenzte Stückzahl anzubieten.

War diese Antwort hilfreich für dich?